Geld verdienen mit...
Aktien & Börse

Partnerprogramme
Erfolg durch Webmaster Partnerprogramme & Tipps zum Thema Affiliate und Geld verdienen

Das wirkliche Erfolgsgeheimnis von Jung-Millionären
Das wirkliche
Erfolgsgeheimnis
von Jung-Millionären

Wie ich mit 27 Jahren
finanziell unabhängig wurde
und auch Sie dieses Ziel
erreichen - es ist einfacher,
als Sie denken!
Torben Käselow

Was ist ein Lebensverdienst?

Die Frage nach dem Lebensverdienst im betriebswirtschaftlichen Sinn beschäftigt eine ganze Reihe von Menschen.

Inbsbesondere in Deutschland, wo die Mentalität des Häuser bauens weit verbreitet ist, stellt sich die die Frage: "Kann ich mit meinem Lebensverdienst auskommen, eine Familie ernähren, ein Haus bauen und auch im Alter noch davon leben?" Auch die Einführung des Euros hat die Lebenshaltung verteuert. Die Löhne für Arbeit sind zwar auch gestiegen, doch machen diese die Preissteigerung nicht wett. Wer sich also ein Haus bauen möchte, der kann diesen Traum leider immer öfter weiter träumen und muss Miete zahlen.

Wer also Erfolg haben und zu Geld kommen möchte, muß sich entweder spezialisieren oder selbständig machen.

Was ist Ihr Ziel ?
Ein kleiner Nebenverdienst oder ein lebenslanges, sicheres Einkommen, also einen Lebensverdienst?

Oder mit vollem Einsatz und vielleicht durch viele verschiedene Partnerprogramme, vielleicht sogar mit mehreren Webseiten richtig reich werden? Hier finden Sie einzelne Bausteine für Ihren Erfolg im Internet.

Ihre Erwartung ?  -  und der Weg zum Ziel ...
Erwarten Sie nicht zuviel, vor allem am Anfang! Vielleicht kommen Sie im Internet nicht schnell zu Geld, viel wahrscheinlicher ist es, daß Sie sich Ihren Erfolg Schritt für Schritt erarbeiten müssen. Von dem einen oder anderen Partnerprogramm werden Sie vielleicht jahrelang nur kleine Beträge erhalten, aber wenn Sie unbeirrt weitermachen und Ihre Homepage und Einkünfte hegen, pflegen und vor allem weiterentwickeln, werden Sie früher oder später Erfolg haben.

Fangen Sie sofort an !
Am besten ist ein Thema, für das Sie sich total begeistern. Dann fällt es Ihnen leicht, immer mehr über Ihr Thema zu recherchieren und zu veröffentlichen und ausserdem geht es viel schneller, als wenn Sie nur überlegen, zu welchem Thema sich die meiste Provision holen lässt. Eine gesunde Mischung aus beidem ist sicher die richtige Lösung. Vertrauen Sie sich selbst und Sie werden das für Sie richtige Partnerprogramm oder auch mehrere passende Partnerprogramme zum Geld verdienen finden.

Ein Tipp könnte sein: Tun Sie täglich etwas, um Ihren Zielen einen Schritt näher zu kommen! Das muss nicht viel sein. Aber ein paar Sätze in einem Erfolgsbuch lesen und sich etwas Wichtiges bewusst machen oder im Auto auf dem Weg zur Arbeit ein Hörbuch auf Audio-CD hören, ein paar konkrete Vorstellungen und Überlegungen über Ihr Ziel oder den besten Weg dorthin... das dauert nicht lange, sondern hilft Ihnen, Ihre Gedanken und Gefühle zu ordnen und nue auszurichten. Diesen innerlichen Prozess muß man sowieso immer wieder wiederholen, solange bis Ihnen das Erfolgsdenken in Fleisch und Blut übergegangen ist.

Also los! Viel Spaß und vor allem viel Erfolg auf Ihrem Weg und denken Sie immer daran: der Weg ist das Ziel!

10 Tipps zur Arbeitsmotivation

Buch bestellen: Kopf schlägt Kapital
Kopf schlägt Kapital
Die ganz andere Art,
ein Unternehmen zu gründen
Von der Lust, ein
Entrepreneur zu sein
Günter Faltin

Wir alle wollen Ziele erreichen, uns steigern, erfolgreich sein. Jeder kann das, und es ist viel einfacher als erwartet.

1. Herausforderungen erkennen
Die richtige Herausforderung im Job ist da, wo man sie erkennt. Augen auf: eine Routineaufgabe kann gerade wichtiger sein, als neue Sonnensysteme zu entdecken.

2. Entscheidungen treffen
Wer selbst Entscheidungen treffen kann, sollte es sich nicht aus der Hand nehmen lassen. Die damit verbundene Verantwortung macht stärker.

3. Schwächen akzeptieren, Schwächen ausgleichen
Niemand ist perfekt, jeder Mensch hat eine schwache Seite. Wer sich darin akzeptiert und gleichzeitig die Balance durch seine Stärken sucht, kommt voran.

4. Negative Erwartungen sind ein Hindernis
Wer erwartet, dass alles schiefgeht, weil Aufgaben schwer sind, bremst sich selbst aus. Wenn so viele andere gelernt haben, ein Problem souverän zu lösen, warum versuche ich es nicht einfach?

5. Der Erfolg ist da, wo ich ihn sehe
Im Team passiert das oft: ich sehe den Erfolg der Arbeit nicht, weil ich nur einen kleinen Teil dazu beitrage. Wenn ich den Tee pflücke, den andere rollen, fermentieren, zubereiten, sehe ich nicht das Ergebnis, bin aber unverzichtbar.

6. Es gibt keine zu kleinen Aufgaben
Es gibt nur Anforderungen. Kontaktlinsen sind kaum sichtbar, man nimmt sie an jemandem gar nicht wahr. Es ist ein kleines, durchsichtiges Stück Material. Und eine geniale Erfindung, die keiner missen möchte.

7. Auf Probefahrt gehen
Wenn man nicht weiß, ob man sich eine Aufgabe zutraut, ist es der beste Weg, es einfach auszuprobieren. Je mehr man begreift, desto genauer kann man beurteilen, wie gut man wirklich darin ist.

8. Ein Rückschlag sorgt für Bewegung
Nur eben nicht in die erwartete Richtung. Aus Fehlern lernen ist auch ein Stück auf dem Weg zur Vollkommenheit.

9. Die anderen mitnehmen
Ich fange den Stein von einem, ich werfe ihn zum anderen hin. Sie geben, sie nehmen. Empathie und Verständnis für die anderen Menschen in meiner Umgebung machen mich sensibler für die eigene Position.

10. Dem Erfolg ist es egal, wie man ihn findet
Ein Problem wird nicht gelöst, wenn man immer nur alte Wege geht. Der Erfolg kommt eher, wenn man Mut zu ungewöhnlichen Lösungen hat.